Viszeral Spezial – Befundung und Behandlung mit E. Hebgen

Startseite Viszeral Spezial – Befundung und Behandlung mit E. Hebgen

Viszeral Spezial –Befundung und Behandlung mit E. Hebgen

Es sind keine osteopathischen Vorkenntnisse erforderlich.

In diesem praxisorientierten 2-Tages-Kurs lernen Sie an ausgewählten, relevanten Fallbeispielen die Inneren Organe in den Kontext der typischen Beschwerdebilder in Ihrer Praxis zu stellen.

Sie erlernen außerdem eine Befunderhebung, die Sie zum Organ in funktioneller Dysfunktion führt und das Organ faszial nach Finet / Williame und zirkulatorisch nach Kuchera zu behandeln. Als sicherer Einstieg in die Behandlung der Inneren Organe und zur Schulung Ihrer palpatorischen Fähigkeiten eignen sich diese Methoden besonders gut.

Kursinhalte

Theorie:

  • Funktionelle Zusammenhänge zwischen Organen und Syndromen des Bewegungsapparates
  • Viszerale Therapie nach Finet/Williame
  • Zirkulatorische Organbehandlung nach Kuchera

Praxis:

  • Organpalpationen
  • Erlernen eines Befundes zum Erkennen funktioneller Organstörungen
  • Organbehandlung nach Finet/Williame
  • Zirkulatorische Organbehandlung nach Kuchera (arteriell, venös, lymphatisch, vegetativ)

Kursgebühr

EUR 280,00

Fortbildungspunkte

16 Fortbildungspunkte

Kursdaten

11.12.-12.12.2020

Kursdauer

2 Tage (Freitag-Samstag) mit insgesamt 16 UE á 45 Min.

Unterrichtszeiten

Samstag 9.00 bis ca. 18.00 Uhr, Sonntag 9.00 bis 16.00 Uhr

Kursleitung

Eric Hebgen: Eric Hebgen, Physiotherapeut, Osteopath D.O.M.R.O., Heilpraktiker, Fachbuchautor, Dozent und Gründer des Vinxel Institute of Osteopathy (VXIO), langjähriger Dozent am IFAO (13 Jahre als Leiter der Fachgruppe „Viszeralosteopathie“), eigene Osteopathiepraxis

Adressaten

PT’s, HP’s, Ärzte, Masseure mit manueller Therapie Ausbildung