Rolfing® und Rückenschmerzen

Startseite Rolfing® und Rückenschmerzen

Rolfing® und RückenschmerzenRolfing_Ritter

 

Rückenschmerzen können eine Vielzahl von Ursachen haben. In letzter Zeit ist häufig von der Rolle der Faszien die Rede. Rolfing® – Strukturelle Integration setzt sich gezielt mit der Form und Beschaffenheit des Fasziennetzes auseinander. Durch manuelle Behandlung und bewusste Bewegung wird das körperweite Netzwerk so beeinflusst, dass gute Haltung und stressfreie Bewegung möglich werden.

Der 2-Tages-Workshop richtet sich an Physiotherapeuten/innen, Manual-Therapeuten/innen Osteopathen/innen, die sich einen kompakten und zugleich umfassenden Überblick über die Arbeitsweise von Rolfing® Strukturelle Integration* verschaffen möchten.

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer/innen:

  • zu verstehen, wie die Schwerkraft das Fasziennetz beeinflusst und damit den menschlichen Körper formt
  • damit verbundene Spannungsmuster in den Faszien zu erkennen
  • dadurch begünstigte typische Schmerzen zu identifizieren
  • spezifische manuelle Techniken und „Werkzeuge“, um die Spannungsmuster zu regulieren und dabei den Körper auf- und auszurichten

Die notwendige Theorie wird so vermittelt, dass sie am eigenen Körper erfahrbar ist. Im praktischen Teil analysieren die Teilnehmer gegenseitig ihre Struktur und wenden die vorgestellten manuellen Techniken an. Die Inhalte werden so präsentiert, dass sie unmittelbar in der Praxis anwendbar sind.

Rolfing® Strukturelle Integration ist eine manuelle Behandlungsmethode zur Verbesserung von Struktur und Funktion des menschlichen Körpers. Mehr über Rolfing erfahren Sie unter www.rolfing.org. Der Bergriff „Rolfing®“ ist eine eingetragene Servicemarke des Rolf Institute of Structural Integration® in Boulder, Colorado, USA (www.rolf.org). Die Teilnahme an diesem Workshop berechtigt nicht zur Verwendung des Begriffs „Rolfing®“ oder zur Führung der Bezeichnung „Rolfer™“.

Kursgebühr

EUR 295,00

Fortbildungspunkte

18 Fortbildungspunkte

Kursdaten

14.03.-15.03.2020

Kursdauer

2 Tage (Samstag-Sonntag) mit insgesamt ca. 18 UE á 45 Min.

Unterrichtszeiten

Samstag und Sonntag jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr

Kursleitung

Hubert Ritter: Heilpraktiker and Certified Advanced Rolfer™, Buchautor des Ratgebers „ROLFING. Strukturelle Integration“, 2012 im Noema Verlag

Hubert Ritter stammt aus Andelsbuch im Bregenzerwald (Österreich). Von 1992 bis 1994 absolvierte am Dr. Ida Rolf Institute in den USA eine Ausbildung zum Certified Rolfer™. Von 1994 bis 1999 hatte er eine Rolfing-Praxis in Washington, DC, USA. Er lebt und arbeitet seit 1999 als Rolfer in Berlin. Seit 2000 ist er Mitglied in der Schweizerischen Gesellschaft für Strukturelle Integration (www.sgsi.ch). Er war 2004 bis 2007 Vorstandsvorsitzender der European Rolfing Association (www.rolfing.org) und ist seit 2008 Mitglied im Vorstand des Dr. Ida Rolf Institute in den USA.

Adressaten

Physiotherapeuten/innen, Manual-Therapeuten/innen Osteopathen/innen, Ergotherapeuten/innen, andere therapeutische Berufe auf Anfrage