PNF-Methode: Obere Extremität und Rumpf

Startseite PNF-Methode: Obere Extremität und Rumpf

PNF – Methode: Obere Extremität und Rumpf

Ausgewählte Techniken zur Stabilsation und Schmerzlinderung

Neben den grundlegenden Kenntnissen zur Handlungs- und Aufgabenanalyse benötigt man als Therapeut/in auch gute Basiskenntnisse im Bereich der Körperstrukturen und Funktionen.

Das PNF Konzept beinhaltet beide Themen. Die PNF Muster der oberen Extremität helfen, Kraft und Koordination aufzubauen, die danach zusammen mit den Grundprinzipien in Alltagssequenzen umgesetzt werden sollen. Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich zwei Tage intensiv mit dem PNF Konzept zu beschäftigen.

Ziel des Kurses:

  • Der/die Teilnehmer/in kennt die wichtigsten Grundprinzipien und Techniken des PNF Konzeptes
  • Der/die Teilnehmer/in ist in der Lage, die in der Praxis auftretenden Symptome wie Koordinationsstörungen, Kraftverlust, Bewegungseinschränkungen, Instabilitäten und Schmerz mit gezielten PNF Techniken zu behandeln
  • Der/die Teilnehmer/in ist in der Lage die einzelnen PNF Muster unter Berücksichtigung der Grundprinzipien optimal auszuführen

Voraussetzung: Grundlagen des PNF aus der Ausbildung, hier kann man Grundkenntnisse vertiefen und es wäre ein guter Einstieg für einen späteren Grundkurs

Kursinhalte

Es werden gezielt diejenigen Techniken, Muster und Grundprinzipien ausgewählt, die sich in der Praxis am besten bewährt haben, um den Patienten/innen optimal zu fördern. Schwerpunkt ist die obere Extremität und der Rumpf.

Die PNF Muster der oberen Extremität und des Rumpfes werden gezielt erläutert und anhand von funktionellen Problemen eingesetzt.

Methodik

  • Theoretische Hintergründe im Frontalunterricht
  • Der grössere Teil der Fortbildung besteht aus praktischem Üben
  • Patientendemonstration durch den Kursleiter

Kursgebühr

EUR 260,00

Fortbildungspunkte

16 Fortbildungspunkte

Kursdaten

19.09.-20.09.2020

Kursdauer

2 Tage (Sa-So) mit 16 UE á 45 Min.

Unterrichtszeiten

Samstag 9.00 bis ca. 18.00 Uhr, Sonntag 9.00 bis 16.00 Uhr

Kursleitung

Bernd Anderseck: MSc, Physiotherapeut, PNF-Instruktor, arbeitet seit 23 Jahren im Rehabilitationszentrum Valens/Schweiz (Ausbildungsverantwortlicher aller Therapien). Seit 15 Jahren Dozent an der Fachhochschule/Schweiz, seit 2003 IPNFA Instruktor. 2007 Abschluss MSc in Neurorehabilitation an der Donau-Universität Krems. Seit 2011 Dozent an der Donauuniversität Krems. Spezialgebiete: Neurologie, PNF, Ganganalyse

Adressaten

PT’s, Ergoth., mit PNF-Grundkenntnissen aus der Ausbildung oder PNF-Zertifikatskursen