Kinesiologie in der therapeutischen Praxis

Startseite Kinesiologie in der therapeutischen Praxis

Kinesiologie in der therapeutischen Praxis 

In diesem 3 tägigen Praxiskurs erlernen sie bewährte Grundtechniken aus der angewandten Kinesiologie, die sie sofort in ihre physiotherapeutische oder ergotherapeutische Praxis umsetzen können. Gerade im Bewegungs- und Wahrnehmungsbereich stellt uns die angewandte Kinesiologie hervorragende Techniken und energetische Zusammenhänge zur Verfügung.

Kursinhalte
  • Der kinesiologische Muskeltest, brauchbares Instrument oder Humbug?
  • Die Aufrichtung beginnt an den Füßen – manuelle Körperarbeit am Fuß zur Verbesserung der Statik und des Bewegungsflusses
  • Neurolymphatische Techniken nach Chapmann zur Aktivierung einzelner Muskeln und Organe
  • Kinesiologische Techniken zur Balancierung der Wirbelsäule, des Schulter/Nackenbereichs und des Beckens
  • Akupressurtechniken zur Aktivierung innerer Organe und Muskelgruppen
  • Faszien kinesiologisch überprüfen und balancieren
  • Lernen kann so leicht sein – Kinesiologie bei Lernproblemen und im Coaching

Kursgebühr

EUR 330,00

Fortbildungspunkte

30 Fortbildungspunkte

Kursdaten

05.04.-07.04.2019

Kursdauer

3 Tage (Freitag-Sonntag) mit 30 UE á 45 Min.

Unterrichtszeiten

täglich von 9.00-18.00 Uhr

Kursleitung

Stephan Heinz: Begleitender Kinesiologe DGAK
Heilpraktiker für Psychotherapie/Ergotherapeut

Adressaten

PT’s, HP’s, Ergotherapeuten, Masseure, Osteopathen, andere therapeutische Berufe auf Anfrage