Funktionale Integration – Feldenkrais-Methode® und Physiotherapie

Startseite Funktionale Integration – Feldenkrais-Methode® und Physiotherapie

Funktionale Integration – Feldenkrais-Methode® und Physiotherapie

Die „Funktionale Integration der Feldenkrais–Methode“ in der physiotherapeutischen Arbeit mit Funktionsstörungen an der Wirbelsäule

Wir haben es bei der Behandlung von Patienten mit Funktionsstörungen im Bereich der Wirbelsäule sehr häufig mit dem Thema „Gewohnheiten“ im Bereich Haltung und Bewegung zu tun .

Sogenannte „Fehlhaltungen“ oder „Gewohnheitsmuster“, wie auch hohe muskuläre Spannung  sind dem Patienten aber häufig nicht bewußt .

In der Physiotherapie fehlen oft die Möglichkeiten das „Selbstbild“ zu klären, um Veränderungen nicht von außen, sondern aus dem Patienten heraus zu kreieren.

Hier bietet die Feldenkrais-Methode® als Lernmethode einen guten Ansatz.

In dieser Arbeit werden Informationen an Bereiche im Gehirn gesandt, welche Bewegung organisieren und den Grundstein für Veränderung legen. Qualitäten wie Leichtigkeit, Stabilität, freiere Atmung, größere Beweglichkeit, effizienter Krafteinsatz, bessere Koordination und oft auch Verminderung von Schmerzen werden möglich.

Die Teilnehmer machen in dieser Fortbildung eigene Erfahrungen mit der Feldenkrais-Methode®, um ein Verständnis für alternative Möglichkeiten zur „Haltungs- und Bewegungsveränderung“ zu entwickeln.

Es werden einfache Bewegungssequenzen aus dem Bereich „Bewusstheit durch Bewegung“ und „Hands-on-Techniken“ aus der „Funktionalen Integration“ vorgestellt, die in das physiotherapeutische Übungsangebot integriert werden können, um somit die Wahrnehmung und die Selbstkompetenz des Patienten im Heilungsprozess zu verbessern.

Kursgebühr

EUR 250,00

Fortbildungspunkte

16 Fortbildungspunkte

Kursdaten

14.03.-15.03.2020 oder
26.09.-27.09.2020

Kursdauer

2 Tage mit insgesamt ca. 16 UE á 45 Min.

Unterrichtszeiten

Samstag 9.00 bis ca. 17.00 Uhr, Sonntag 9.00 bis 16.00 Uhr

Kursleitung

Andra Schettler: Physiotherapeutin, Lehrkraft für Physiotherapie, langjährige Dozentin im Gesundheitswesen

Jean-Christoph Pellerin: Feldenkrais-Pädagoge, vierjährige Feldenkraisausbildung im Feldenkraiszentrum Neuss bei Chava Shelhav. Niedergelassener Feldenkraislehrer in eigener Praxis. Mitglied der deutschen Feldenkraisgilde. Zertifizierter Gyrokinesis® Trainer.
Ausbildung in Cannes an der Rosella Hightower Schule für Tanz und Graham-Technik, 10 Jahre Tänzer – davon 2 Jahre Choreographieassistent – bei Reinhild Hoffmann im Bremer Tanztheaterund am Bochumer Schauspielhaus.
Dozent an der Folkwang Universität der Künste in Essen.

Adressaten

Physiotherapeuten, Sportlehrer, Fitnesstrainer, Masseure, Ergotherapeuten, andere Berufsgruppen auf Anfrage