Faszie: Einfluss von Vibration, Klang- und Schwingungen auf die Faszien als größtes Sinnesorgan

Startseite Faszie: Einfluss von Vibration, Klang- und Schwingungen auf die Faszien als größtes Sinnesorgan

Einfluss von Vibration, Klang- und Schwingungen auf die Faszie

(als größtes Sinnesorgan) in Training und Therapie auf die psychische und physische Gesundheit (Matrix)

WIE kann ein Patient, ein Sportler und/oder jedermann eine…bessere Regeneration/Entspannung-, Entsorgung-, Versorgung-, Regulation-, bessere Wiederherstellung und mehr Energie AKTIVIEREN? Der Workshop richtet sich an alle Bewegungsfachberufler, die sich für Einfluss der Vibrations-, Klang- und Schwingungen auf die Faszie in Training und Therapie mit Patienten; z.B. Demen35761473_1917516878299868_4345121712174530560_nz-Alzheimer, Parkinson, MS, Burnout, Depression, Trauma, Spastiker, ADL usw. interessieren. Das alles Lernen Sie und noch mehr in diesen Seminar Das alles Lernen Sie und noch mehr in diesen Seminar.

„Wir leben und sind ein Meer aus Schwingungen“

Warum Schwingungen so wichtig sind?

Alles um uns herum schwingt, denn alles besteht aus Materie, die in irgendeiner Weise in Schwingung versetzt werden kann, und es auch permanent wird.

Zum Beispiel ein Stein, den Sie ins Wasser werfen. An der Oberfläche des Wassers können Sie noch lange ausmachen, wo Sie den Stein hineingeworfen haben, auch wenn er schon längst am Grund angekommen ist. Wie stark das Wasser nachschwingt, hängt von der Größe und Schwere des Steins und35921770_1917517418299814_7983935906492973056_n der dadurch in Bewegung versetzten Materie ab.

Auch wir bestehen aus Materie, die leicht in Schwingung zu bringen ist. Gesunde, aktive Menschen, deren Sinne „gut“ zusammenarbeiten, erleben tagtäglich eine Vielzahl von Stimulierungen durch Schwingung.

Denken Sie zum Beispiel an die Vibrationen der Straße beim Autofahren, den Luftzug eines geöffneten Fensters, Autoradiovibrationen, oder Vibrationen, die Ihre eigenen Schritte verursachen, wenn Sie gehen, oder die Stimmen und deren Schwingungen in einer Stadt. Alle diese Vibrationen und Schwingungen geben unserem Gehirn über Faszie bzw. das Zusammenspiel unserer Sinne eine Rückmeldung über unsere Umwelt und somit die Position unseres eigenen Körpers im Raum.

Menschen, deren Sinne beeinträchtigt sind, weil Sie sich nicht mehr oder kaum frei bewegen können, haben oft ein gesteigertes Bedürfnis nach Vibration und Schwingung um sich selbst spüren zu können (Propriozeption). Zunehmend haben auch Kinder Probleme bei der Wahrnehmung ihrer Umwelt. Fehlinterpretierte Sinneswahrnehmung oder mangelnde körperliche Reize führen oft zu sog. Wahrnehmungsstörungen. Und diese führen zu zahlreichen Alltagsproblemen.

Kursgebühr

EUR 190,00

Fortbildungspunkte

10 Fortbildungspunkte

Kursdaten

12.07.2019

Kursdauer

1 Tag mit insgesamt 10 UE á 45 Min.

Unterrichtszeiten

9.00-18.00 Uhr

Kursleitung

Edo Hemar: Sportwissenschaftler (Univ.), Osteopath BAO, Sportosteopath, Sportphysiotherapeut DOSB, Fascial Master Trainer, Fascial Master Trainingstherapeut, Maitland Manualtherapeut, Therapeut für naturheilkundliche Sportmedizin, Trainer A-Lizenz, ehemaliger dreifacher Weltmeister im Budo-Karate

Adressaten

Der Workshop richtet sich an alle Bewegungsfachberufler, die sich für Einfluss der Vibrations-, Klang- und Schwingungen auf die Faszie in Training und Therapie mit Patienten z.B. Demenz-Alzheimer, Parkinson, MS, Burnout, Depression, Trauma, Spastiker, ADL usw. interessieren.
Vom Sportler, Trainer, Personaltrainer, Körpertherapeuten, Physiotherapeuten, Sporttherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Osteopathen hin bis zum Mediziner…