Skolio –Yoga

Startseite Skolio –Yoga

Skolio –Yoga

Es sind keine Yoga – Kenntnisse erfoderlich

In diesem innovativen neuen Kurs lernen wir, wie die klassischen Hatha-Yogaübungen für Skoliosepatienten optimal adaptiert werden können. Das Skolio-Yoga erweitert die klassische Skoliose-Therapie, bringt neue Aspekte aus dem Yoga hinzu und bietet eine willkommene Abwechslung in der Betreuung von Langzeitpatienten.

Es können durch das Skolio-Yoga individuelle Übungspläne unter Berücksichtigung der skoliotischen Körperbesonderheiten erstellt werden, was bei jugendlichen aber auch erwachsenen Patienten sehr gut angenommen wird.

Gleichzeitig werden effektive Skolioseübungen aus dem Schroth-Konzept und der Spiraldynamik erklärt. Eine fundierte Befunderhebung, Korrekturen der Kopfgelenke und der Kreuzbeinstellung werden ebenfalls in dieser integralen Skoliosebehandlung berücksichtigt. Durch viel praktisches Üben wird das Skolio-Yoga Wochenende obendrein zu einer wohltuenden eigenen Erfahrung.

Infos zum Thema vom Referenten Stefan Datt:

Skoliose_praxis

Kursgebühr

EUR 250,00

Fortbildungspunkte

18 Fortbildungspunkte

Kursdaten

26.05.-27.05.2018

Kursdauer

2 Tage (Samstag-Sonntag) mit ca. 18 UE

Unterrichtszeiten

Samstag 9.00-18.00, Sonntag 9.00-15.00 Uhr

Kursleitung

Stefan Datt, Physiotherapeut und Yogalehrer, Ausbildung und Hospitation in der Schroth Klinik in Bad Sobernheim zum Schroth-Skoliosetherapeuten

Adressaten

PT’S, HP’S, Masseure, Ärzte