Cranio-Sacrale Techniken

Startseite Kursangebot Cranio-Sacrale Techniken

Cranio-Sacrale Techniken

Erlernen Sie die grundlegenden Techniken und Wirkungsweisen der Cranio-Sacral Therapie. Neben der notwendigen Anatomie und Physiologie erlernen Sie, in der überwiegend praktisch ausgerichteten Ausbildung, grundlegende Palpations- und Behandlungstechniken, die Sie sofort zur Therapie Ihrer Patienten anwenden können. Die Kursteilnehmer/Innen erhalten zusätzlich zum Kursskript, ein Fotoskript, in dem alle Behandlungstechniken nochmals separat und verständlich erklärt werden.

Hinweis

Einführungskurs und Aufbaukurs können nur zusammenhängend gebucht werden.

Kursinhalte
Einführungskurs Cranio-Sacrale Techniken:

  • Anatomische und physiologische Grundlagen
  • Übungen zum Erlernen des Ertastens des cranialen Rhythmus
  • Diagnostische Grundlagen der Cranio-Sacral-Therapie
  • Einführung in die manuelle, fasziale Therapie
  • Korrekturtechniken der “Diaphragmen” und intracranialen Bindegewebsstrukturen
Aufbaukurs Cranio-Sacrale Techniken:

  • Weitergehende diagnostische Methoden
  • Biomechanik der Schädelbasis
  • Ausführliche Techniken zur Korrektur der Schädelbasis, des Gesichtsschädels, des Mundbodens und Zungengrundes
  • Weitergehende fasziale Korrekturtechniken

Teilnehmerzahl

maximal 16 Teilnehmer

Kursgebühr

insgesamt EUR 780,00

Fortbildungspunkte

34 Fortbildungspunkte je Kurs

Kursdaten

Herbst 2017:
CST Teil 1: 02.11.-05.11.2017
CST Teil 2: 07.12.-10.12.2017

2018:
CST Teil 1: 21.06.-24.06.2018
CST Teil 2: 30.08.-02.09.2018

Kursdauer

2×4 Tage / 32 UE (insgesamt 64 UE)

Unterrichtszeiten

Donnerstag 9.00 – 18.00 Uhr, Freitag + Samstag 9.00 – 17.00 Uhr, Sonntag 9.00 – ca. 16.00 Uhr

Kursleitung

Ad van Wagensveld, Master of Science Physiotherapie, Osteopath, Manualtherapeut, Bobath-Therapeut

Adressaten

KGs / PTs, Masseure, HPs, Ärzte, Zahnärzte